Kurztrip zu den Perseiden 2018

In der Nacht vom 12. zum 13. August 2018 war wieder der alljährliche Sternschnuppenschauer der Perseiden angesagt. Dank eines kurzen Rundrufs in der WhatsApp-Gruppe der Fotoamateure Teublitz fanden sich dann ab ca. 10 Uhr abends ein paar Leute zusammen, die sich zumindest einen Teil der Nacht um die Ohren schlagen wollten.

Obwohl es am frühen Abend nach dunstigem bis bewölktem Himmel aussah, verzogen sich die Wolken fast restlos. Der Weg führte uns zunächst in die Nähe von Gögglbach bei Schwandorf und später dann weiter zum Steinberger See. Dort war nicht nur die Kulisse hervorragend sondern es war auch ein sehr guter Blick auf die Milchstraße möglich. Und natürlich flogen uns die Perseiden nur so um die Ohren… Einige davon trafen auch den Sensor und machen sich bis heute recht gut auf den Fotos.

Insgesamt war es zwar eine recht lange Nacht – bzw. eine kurze Nacht wenn man es von der anderen Seite betrachtet. Aber es war ausgesprochen lustig und lohnenswert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.